Joyclub.de – Betrug oder nicht?

Joyclub.de – Betrug oder nicht?

Sicher waren es Meilensteine in der Geschichte der sozialen Netzwerke, als 2004 Facebook, 2005 Youtube und 2006 Twitter gegründet wurden. Dass zu dieser Zeit allerdings schon seit fünf Jahren ein kleines sächsisches Netzwerk aufgebaut wurde, das sich bis heute zum führenden Adult-Dating-Portal in Deutschland entwickelt hat, wissen nur die Wenigsten.

Das führende Erotik-Portal in Deutschland

1999 launchte von Leipzig aus ein kleines moderiertes Forum, das es sich zum Ziel gesetzt hatte, Menschen, die etwas suchen, zusammenzubringen. Dabei ging es nicht um Kaffeemaschinen, Jobs oder Haushaltstipps, sondern um Zwischenmenschliches.

Ein kleines Abenteuer, die große Liebe, sexuelle Vorlieben und die Lust aufs Neue standen und stehen bis heute im Vordergrund. 2005 wurde die neue Webseite von JOYclub.de gelauncht. Rot auf Schwarz können sich seitdem die nun über 2 Millionen Mitglieder über alles austauschen, was es in der Liebe und im zwischenmenschlichen Bereich gibt.

Tabus gibt es auf der Seite nicht, Respekt schon. Und so finden sich immer mehr Frauen und Männer jeder Altersklasse und jeglichen Familienstandes auf der Seite ein, um ein erotisches Abenteuer und Erlebnisse zu suchen und zu erleben. Hinter JOYclub steht die Internet-Agentur Feig & Partner, die im sächsischen Leipzig und in Selbitz bei Hof im Frankenwald Büros unterhalten und von hier aus ihre ständig wachsende Internet-Community betreut und pflegt.

Es gibt nichts, was es nicht gibt – JOYclub.de intern

Die Erotik-Community setzt auf Transparenz und Einfachheit. Schon beim Betreten der Seite wird man durch die Navigationsleisten an die Hand genommen und durch die bunte Welt von JOYclub.de geführt.

Wie „Datet“ man bei JOYclub.de?

Ein Wochenende zu zweit, eine nette Begleitung am Abend, ein sexuelles Abenteuer oder einfach nur Kuscheln am Kamin, bei JOYclub.de finden Mann und Frau schnell Anschluss und können anhand ihrer Vorlieben schon von Anfang an einen Filter auf die Suche legen. Dafür gibt man einfach ein, ob man eine Frau, ein Paar oder einen Mann sucht. Der Ort lässt sich ebenfalls festlegen, genauso wie das bevorzugte Alter.

Wann man getroffen werden möchte, steht ebenfalls zur Auswahl. Einige Funktionen der erweiterten Suche lassen sich auch ohne Mitgliedschaft bedienen. So zum Beispiel der Zweck der Suche – Sex, Party & Clubbesuche, Freizeit & Ausgehen, Flirt & Freundschaft oder Beziehung & Partnerschaft stehen hier zur Auswahl. Ebenso der Beziehungsstatus, die Figur und die Größe.

Kontakt-Rubriken bei JOYclub.de

  • Sex
  • Party & Clubbesuche
  • Freizeit & Ausgehen
  • Flirt & Freundschaft
  • Beziehung & Partnerschaft

Bei einer Mitgliedschaft kann dann auch noch in den Rubriken Vorliebe für …, Neigung, Raucher, Fotoshooting, Partnertausch, Devot / Dominant, Swinger und Angemeldet als … das entsprechende Häkchen gesetzt werden. Die Ergebnisse sind dann allerdings in der Regel nur für Mitglieder zu sehen, sodass man um eine Mitgliedschaft, die kostenlos oder kostenpflichtig sein kann, nicht herumkommt.

Das Forum bei JOYclub.de

Im Forum findet man Antwort auf fast alles. Hier gibt es vier Themenwelten, die in sich noch einmal in Unterforen aufgegliedert sind. Das größte Forum ist dem Sex und der Erotik gewidmet. Ein weiteres Forum ist erotischer Kunst und Aktfotografie vorbehalten. Dann gibt es noch das BDSM und Fetisch Forum und Frischlinge finden Hilfe und Anregungen im Forum Themen neben Sex und Erotik.

Insgesamt kann man unter über 23 Millionen Forenbeiträgen Antworten auf die wichtigste Nebensache der Welt finden. Von Mitgliedern können auch neue Forenthemen vorgeschlagen werden. Ein Unterforum beschäftigt sich zum Beispiel mit Fragen rund um Sex und Behinderung. Auch praktische Tipps zur Verhütung und Hygiene werden neben Themen wie Treffpunkte, Klubs oder Swinger-Szene gegeben. Über die Suchfunktion kann nach Themen oder Autoren gescannt werden. Im webseiteninternen Magazin gibt es jeden Monat Beiträge rund um Sex, Spielzeug und aktuelle Events.

Wer sich in der Gruppe am wohlsten fühlt …

… findet auf JOYclub.de schnell Gleichgesinnte. Gruppen sind im großen Land von JOYclub sozusagen die Städte. Hier finden sich Gleichgesinnte, die denselben Schwerpunkt haben, sei es nun ein Fetisch, ein Hobby oder ein allgemeines Thema wie der letzte Urlaub zum Beispiel. Aufgeteilt sind die Gruppen nach folgenden Schwerpunkten: Sex und Erotik, Fetisch, Sport und Freizeit, Gesellschaft, Unterhaltung, Kunst und Kultur und Regionales. Insgesamt wurden bereits fast 900 Gruppen auf JOYclub gegründet.

Was läuft wann? – Events und Clubs auf JOYclub.de

Wer noch schnell wissen möchte, was denn so in der Stadt und im Umland los ist, ist beim Eventkalender genau richtig. Hier kann unter speziellen Events gewählt werden. Auch ein Filter nach Region ist möglich. Dabei beschränkt man sich nicht nur auf Deutschland, Österreich und die Schweiz, sondern kann auch unter den beliebtesten Urlaubsdestinationen weltweit wählen. Neben der Region kann auch nach bestimmten Kategorien wie Usertreffen, Swinger-Party oder Reise & Urlaub gefiltert werden. Eine Anmeldung für das Event ist ebenfalls möglich und für JOYclub-Mitglieder warten in der Regel spezielle Preise und Nachlässe. Ebenfalls erwähnenswert ist die Chatfunktion, die man bereits als registrierter Nutzer in Anspruch nehmen kann.

Mitgliederverteilung – Wer trifft sich auf JOYclub.de?

Wie auf allen Communitys ist auch bei JOYclub ein kleiner Männerüberschuss vorhanden. Das Verhältnis beträgt 55 Prozent Männer zu 45 Prozent Frauen. Davon sind circa 31 Prozent Paare. Je nachdem ob man sich als Frau, Mann oder Paar anmeldet, zahlt man unterschiedliche Mitgliedsbeiträge. Hier gibt es auch noch einmal eine Abstufung nach kostenloser, Plus- oder Premiummitgliedschaft. Wenn man sich auf Echtheit überprüfen lässt, sind noch einmal günstigere Konditionen möglich. Für welche Mitgliedschaft man sich entscheidet, hängt davon ab, was oder wen man auf JOYclub finden möchte.

Nach der kostenlosen Registrierung, die nur 15 Minuten dauert, da viele Fragen auch später beantwortet werden können, kann man bereits ein eigenes Profil anlegen, auf die Rubriken und das Magazin zurückgreifen, chatten, die Suchfunktionen in Anspruch nehmen, Nachrichten empfangen und beantworten. Lässt man sich zusätzlich auf Echtheit überprüfen, können einige zusätzliche Funktionen in Anspruch genommen werden. Dafür fotografiert man sich mit einem von JOYclub zugesandten Text oder lässt sich von fünf verifizierten Mitgliedern die Echtheit bestätigen oder sendet eine Kopie des eigenen Ausweises.

Preise einer Mitgliedschaft

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft beginnt je nach Geschlecht bei 4,90 Euro pro Monat und geht bis zu 24,90 Euro pro Monat. Ein halbjähriges Abo ist dabei am kostengünstigsten. Bei der Anmeldung sollte man darauf achten, dass bei der automatischen Verlängerung des Vertrages ein Häkchen gesetzt ist. Möchte man nicht automatisch verlängern, sollte man dies entfernen.

Alles Fake? – Wie schützt man sich vor falschen Profilen?

Durch die Echtheitsbestätigung kann man gezielt Nutzer treffen und mit ihnen chatten, die auch wirklich existieren. Professionelle Anbieter wie Prostituierte, Fotografen und Clubs sind als solche auch sofort erkennbar. Sicher gibt es immer wieder die eine oder andere Meinung, dass man auf JOYclub.de abgezockt wird. Das ist aber zumeist der Fall, wenn Wünsche und Realität zu weit auseinandergehen. Auf JOYclub gibt es verschiedene Prüfungen und Kontrollen. Nicht genutzte Accounts werden nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht, sodass auch nicht viele Karteileichen vorhanden sind.

Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis hat der größten Erotik-Community auch schon einige Preise eingebracht. Nicht nur dass die Bildzeitung und die Süddeutsche Joycub als wichtigstes Erotik-Portal auszeichneten, 2013 erhielt sie den Venus Award, bei getestet.de konnte die Note Gut (1,6) erreicht werden, durch den Website-Check wurde die Seite als sicher und spamfrei verifiziert und die Seite hat das deutsche TÜV-Siegel für geprüfte Sicherheit.

Das könnte Dich auch interessieren:
Erotische Geschenke für die Partnerin
Erotische Geschenke für die Partnerin
Unvergessliche sexy Geschenke für die Partnerin Wenn der Geburtstag der Partnerin oder Weihnachten bevorsteht, fragen sich viele Männer, was man...
Müssen Frauen sich von Virtual Reality Pornos bedroht fühlen?
Müssen Frauen sich von Virtual Reality Pornos bedroht fühlen?
Langsam dürfte es jeder kennen. Das neue Thema Virtual Reality. Der technische Trend kommt aus Amerika und ist gerade dabei...
Leder Corsagen – Wo Corsagen aus Leder kaufen?
Leder Corsagen – Wo Corsagen aus Leder kaufen?
Was gibt es Sinnlicheres und Weiblicheres als Corsagen-Dessous? Und welches Material könnte noch erotischer sein als Leder? Und was passiert...

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar


Name (required)

Email (required)

Website